Literatur

Philatelistische Literatur??

Ein Muss für jeden ernsthaften Philatelisten!

Unter uns Merkurianern finden sich mehrere namhafte Autoren von Fachbüchern, Schriften, Aufsätzen und zahlreichen Artikeln zu den verschiedensten Bereichen der Philatelie, von der Vorphilatelie bis zur Thematik.

Alle hier angeführten Bücher und die Bände der Schriftenreihe befinden sich in unserer umfangreichen Bibliothek und können von den Vereinsmitgliedern kostenlos entliehen werden.

Die französische Zensur in Tirol und Vorarlberg 1945-1953 mit Schwerpunkt Stempel und Verschlussstreifen

zensur

Der aus Reith bei Kitzbühel stammende Franz Egger gibt auf 400 Seiten einen umfassenden Überblick über die französische Zensurpost. Zahlreiche farbige Abbildungen von Belegen und Formularen aus der Nachkriegszeit und Bewertungen machen das Werk zu einem unverzichtbaren Band für den Sammler von Zensurpost, aber auch für Tiroler Heimatsammler.

                                                                                      

Vorphilafibel.                                                                                                                                     Hubert Jungwirth – Eigenverlag, 2014

Vorphilafibel

 

 

 

 

 

 

 

Bestellungen unter: hu.jung@tirol.com

Poststempel von Südtirol (1850 – 2012) und Trentino (1850 – 1918).                                                   Herausgeber: Gerhard Bock, Hans Moser, Gerhard Thaler, 2013.

StempelSüdtirol

Das italienische Postwesen von ca. 1910 bis 1950.                                                                               Herausgeber Hans Moser, 2012.

Postwesen Ital

Das Postamt Hochzirl und die Mittenwaldbahn.                                                                                     Nagiller Udo, Eigenverlag 2012

 Literatur3

Ebenfalls noch lieferbar:

 

Krueger Richard  A.

Censorship of the Civil Mails in Occupied Austria 1945 – 1953.

 

Gerhard Bock

Bahnpost in Nord- und Osttirol sowie Vorarlberg.

 

Dr. Günter Weis / Viktoria Stern

Eröffnungsdaten der Postämter, Telefonsprechstellen und Telegrafen- Stationen in Nord-und Südtirol, Vorarlberg und Liechtenstein bis 1900. 

 

Schlern-Schriften:

Herausgegeben von Hans Moser, verfasst von Rudolf Lechmann

Die Entwicklung von Telegraphie, Telephonie und Sendeanlagen im Bereich der Post- und Telegraphendirektion Innsbruck Band 332

 

Festschrift der APS anlässlich des 60-jährigen Bestehens.

5 interessante Artikel von verschiedenen in Englisch.

 

Krueger:  „POW and DP Facilities in Occupied Austria 1945-1950“, 380 Seiten.

 

Agnoli Giuseppe

La Posta Tedesca nelle zone di Operazioni

Dell Alpenvorlande del litorale Adriatica (1943-1945).

Deutsche Dienstpost Alpenvorland und Adria (viele Abbildungen, überwiegend italienisch)

 

Krueger Richard  A.

Registered Mail Lables of Austria 1945 – 1955

56 Seiten (in Englisch), 2001

 

Krueger  Richard  A.

US Military Postal Facilities (APOs) operating in Austria 1945 – 1955.

110 Seiten, 2002

 

Krueger Richard  A.

The Allied Military Governement Stamp Issue for Austria 1945

(“Posthornserie”); 53 Seiten, reichlich bebildert (s/w)

Verordnungsblatt für die Verwaltungszweige des österreichischen Handelsministeriums, Jahrgang 1851, Band IV.= Gebührenverordnung (In- und Ausland). Kopie, DIN A3-Format, 14 Seiten gebunden.

 

Nagiller Udo

Das Postamt Hochzirl, die Mittenwaldbahn und die Heilanstalt. 2007

Postgesetz 1838 + Beilage 1850

Kopie, DIN A3-Format, ca. 60 Seiten, gebunden.

Ergänzungen zur Tiroler Postgeschichte 1850 – 1900     

Krueger Richard

POW and DP FACILITIES in OCCUPIED AUSTRIA 1945 – 1950, 2008