Klubmeisterschaft 2012

Klubmeisterschaft 2012

 

Am Samstag, den 3. März 2012 lud der Verein Merkur Innsbruck seine Mitglieder zu einer Neuauflage seiner Klubmeisterschaft ein. Nicht weniger als 15 Erwachsenen-, aber auch 6 Jugendexponate waren für den vereinsinternen Wettbewerb genannt. Absolut sehenswert, was den Vereinsmitgliedern dafür eingefallen war! Von Postgeschichte über traditionelle Philatelie und Thematik war alles vertreten in der kleinen, aber feinen Ausstellung.

KM2012 04Wie gewohnt begann die Meisterschaft nach dem Eintreffen unseres Jurors Mag. Blaickner, der extra aus Vorarlberg angereist kam, mit einer Runde durch die Ausstellung, bei der die einzelnen Exponate vorgestellt wurden. Auch Frau Haslauer ließ es sich nicht nehmen, ein paar Worte zu den tollen Exponaten ihrer Schützlinge in Salzburg zu sagen, welche sie mit drei Burschen aus ihrer Jugendgruppe „The Stampers“ erarbeitet hatte. Dagegen hatte der amtierende Jugendklubmeister 2010 – Christoph Tangl – diesmal keine Chance, zumal Mag. Blaickner auch bei den Jugendlichen die Latte hoch legte. Er kürte schließlich Felix Aigner mit seinem Exponat „Ein philatelistischer Reiseführer durch die Bundeshauptstadt Wien“ zum neuen Jugendklubmeister.

Bei den Erwachsenen gab es in beiden Sparten eine knappe Entscheidung, nach der Punktewertung der Jury lagen je zwei Teilnehmer gleichauf.

Mit je einem Bonus-Punkt wurden schließlich zu neuen Vereinsmeistern gekürt:

KM2012 14

Postgeschichte /Trad. Philatelie:

Gerhard Weixelberger, Innsbruck, mit seinem Exponat „Die Produktion der 15 Centesimi, 1850 – 58 in der Lombardei und Venetien“ vor

Heinrich Hix, Reith b. Seefeld. Er zeigte „Die Währungsreform 1948 – Mehrfach- und Mischfrankaturen“ und gewann verdient den Publikumspreis.

Thematik:

KM2012 02Edith Zublasing aus Südtirol mit ihrem Exponat „Das erste gestickte Postwertzeichen der Welt“ vor

Peter Kugler, Innsbruck, mit seinem sehenswerten Exponat „Konzentrationslager Auschwitz – Briefmarken als Zeichen des Gedenkens“.

Die weiteren Teilnehmer und ihre Exponate:

1Gerhard WeixelbergerDie Produktion der 15 Centesimi, 1850 – 58 in der Lombardei und Venetien
2Heinrich HixDie Währungsreform 1948 – Mehrfach- und Mischfrankaturen
3Edith Zublasing Das erste gestickte Postwertzeichen der Welt
4Peter KuglerKonzentrationslager Auschwitz – Briefmarken als Zeichen des Gedenkens
5Udo NagillerDie UNO-Marke 1946
6Günther WeisTelefonsprechkarten mit und ohne Werteindruck
7Robert DautzBriefzentren in den neuen deutschen Bundesländern
8Hubert JungwirthTirol im Netz der europ. Postrouten
9Ulrich MahnkeHistorische Posthausschilder auf Karten und Briefmarken
10Gerold MeranerEine philatelistische Wanderung durch die Republik Italien
11Schmidhofer HubertVatikan – Pontifikat Papst Pius XII.
12Brand WalterInselgruppe zwischen Schweden und Finnland
13Fritz KrumböckDie bunte Welt der Schmetterlinge
14Max PanyAus Österreich wurde die Ostmark
15Dorothea HaslauerZeitungsmarken – Die 7. Ausgabe 1899/ 01
16Johannes HaslauerStumme Stempel – Seltenen Entwertungen auf altösterr. Briefmarken

Jugend:

KM2012 10

1Christoph Tangl125 Jahre Automobil
2Dominik SchafrathPhilatelistischer Reiseführer durch Vorarlberg + Philatelistischer Reiseführer durch Tirol
3Christian EislPhilatelistischer Reiseführer durch die Steiermark +
Philatelistischer Reiseführer durch Salzburg